find your #sexuallifestyle

Folge mir...

Türchen 3

Anna Zimt über offene Ehe, Affären und sexuelles Selbstbewusstsein

Türchen Nummer 3 bringt Dich einer ganz besonderen Frau nahe: Anna Zimt. Sie ist Autorin, Songwriterin und macht gemeinsam mit ihrer besten Freundin einen Podcast.

Ihre Herzensthemen sind ein selbstbestimmtes Liebesleben und das Leben in einer offenen Beziehung. Beidem hat sie sich in ihren zwei Büchern gewidmet. Uns haben sie so gut gefallen, dass wir sie gerne im Freundeskreis verschenkten und nun sollst auch Du endlich Deine beiden Exemplare gewinnen können!

UNMANIERLICH Extra: Wir haben Anna um eine Widmung für Dich gebeten und sie hat Dir diesen Wunsch sehr gerne erfüllt. ❤️

Ihr aktuelles Buch “Leck mich! Wie ich lernte zu bekommen, was ich will: im Bett, in der Liebe und im Leben” ♡

Im September diesen Jahres erschien ihr Buch “Leck mich! Wie ich lernte zu bekommen, was ich will: im Bett, in der Liebe und im Leben”. Anna erzählt darin von ihren Affären, wie sie es schafft, selbstbestimmt ihre Wünsche zu äußern und für ihre Lust einzustehen.

Ihr Buch “In manchen Nächten hab ich einen anderen: Mein sinnliches Leben in einer offenen Beziehung” (2018) ♡

Im vergangenen Jahr veröffentlichte sie ihre Erfahrungen rund um das Leben und Lieben in einer offenen Beziehung. Sie erzählt von Liebesabenteuer, ihrem Umgang mit Eifersucht und wie sie und ihr Mann Max ihre Idee der offenen Ehe leben.

Gewinne das 3. Türchen


Verrate uns Deine Sichtweise über ein Leben in einer offenen Beziehung. Vielleicht möchtest Du auch Deine Erfahrung mit den anderen Leser*Innen teilen? Wir danken Dir für einen respektvollen Austausch und wünschen Dir viel Glück!

Hier findest Du weitere Links:

Anna Zimt auf Instagram
Mehr über den Schnapsidee Podcast von ihr
Anna Zimt im Interview bei Stern TV

 

 

Hinweis für mehr Transparenz: Die Bücher wurden uns von Anna zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

 

Teilnahmebedingungen:

Um zu Gewinnen kommentiere diesen Beitrag bis 24 Uhr des jeweiligen Türchen-Tages. Für die Teilnahme am Gewinnspiel musst Du mindestens 18 Jahre alt sein, in Deutschland wohnen und eine gültige E-Mail-Adresse besitzen.
Der Gewinner wird per Los ermittelt, von uns angeschrieben und um seine Adresse gebeten. Diese wird ausschließlich für den Versand des Gewinns via DHL genutzt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und nur zum Zweck der ordentlichen Durchführung des Gewinnspiels erhoben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Comments:

  • Vera

    3. Dezember 2019 at 6:33

    Ich kann mir keine offene Beziehung vorstellen, auch wenn Mein Partner es mir freistellt, sex mit anderen Männern zu haben, falls er mich im Bett nicht befriedigen kann.

    • bea

      3. Dezember 2019 at 14:49

      ich könnte mir keine offene beziehung vorstellen,,wenn man verheiratet ist.
      wozu habe ich dann erst geheiratet ?

  • Vera

    3. Dezember 2019 at 6:42

    Ich habe mich nie wirklich mit dem Thema auseinandergesetzt, da ich bisher nur in absolut monogamen Beziehungen war & es da nie relevant war. Durch meinen letzten Partner wurde ich dann aber mal, auf Grund einer Fernbeziehung, darauf aufmerksam gemacht. Es ist „leider“ nicht dazu gekommen, dass ich es selbst mal für mich „probieren“ konnte, aber ich beschäftige mich seit diesem Denkanstoß nun öfter mit dieser Art der Beziehung & würde mich daher riesig über das Buch freuen! 🙂

  • Tanja

    3. Dezember 2019 at 6:49

    Guten Morgen. Also ich könnte mir eine offene Beziehung gut vorstellen. Aber dazu muss man auch den richtigen Partner haben. Wenn der Partner nicht hinter dem Konzept offene Beziehung steht wird es auch nichts.
    LG Tanja

  • Sarah

    3. Dezember 2019 at 7:22

    Ich kann es mir kaum vorstellen das es für mich klappen kann. Die Eifersucht würde mich wahnsinnig machen!
    Aber ich denke doch das es einige wenige gibt bei denen es funktioniert, bis sich einer verliebt… 🤷‍♀️

  • SARAH

    3. Dezember 2019 at 8:28

    Ich und auch mein Partner sind absolut gegen eine offene Beziehung. Lieber probieren wir zu zweit viele neue Dinge aus.

  • Alex

    3. Dezember 2019 at 8:31

    Also so ne Beziehung können wir uns auch nicht vorstellen aber meine Frau liest gern solche Romane und damit wäre es ein super Weihnachtsgeschenk an Sie

    Lieben Gruß Alex

  • Andy

    3. Dezember 2019 at 9:50

    Eine Offene Beziehung ist natürlich etwas sehr Ungewöhnliches, gerade in unserer althergebrachten Denkweise . Wenn es für beide Partner ok ist, kann es durchaus immer wieder reizvolle und spannende Monente geben.

  • Michaela K. & Ralf S.

    3. Dezember 2019 at 10:39

    Wir sind zwar aufgeschlossen und experementierfreudig aber eine offene Beziehung kommt aus unserer sichtweise nicht in Frage.Wir vertreten den Standpunkt das die Vertrautheit die man haben muss um sich richtig fallen und gehen zu lassen nicht durch eine offene Beziehung zustande kommt.

  • Axel

    3. Dezember 2019 at 10:47

    Ich stehe einer offenen Beziehung eher kritisch gegenüber. Es kann nur funktionieren, wenn beide Partner vollständig hinter dieser Lebensform stehen und keine Eifersüchteleien entstehen.

  • Marina

    3. Dezember 2019 at 10:56

    ich möchte keine offene Beziehung, aber jeder kann für sich selbst entscheiden, ich verurteile da niemanden 🙂

  • Annette

    3. Dezember 2019 at 11:27

    Offene Beziehungen funktionieren nur dann wenn alle dran beteiligten sich selbst bewusst sind was zu tun und was zu lassen ist. Stichwort ; Kommunikation

  • Alantoli

    3. Dezember 2019 at 11:37

    Keine offene

  • Anika

    3. Dezember 2019 at 11:39

    Ich folge Anna schon länger und finde die Einblicke die sie gewährt super spannend. Daher würde ich mich gerne mehr einlesen. Und wer weiß, vielleicht ist es ja auch das richtige System für meine Beziehung..m

  • Amelie

    3. Dezember 2019 at 11:46

    Ich liebe den Podcast von Anna und Paula. So bin ich überhaupt auf die Kolumnen von Anna aufmerksam geworden. Ihr erstes Buch habe ich von einer Freundin Geschenk bekommen und würde mich total freuen auch ihr zweites lesen zu können.
    Viel Liebe eines Mitglieds des Kreis des Vertrauens

  • Thomas

    3. Dezember 2019 at 11:47

    Ich kann mirkeine offene Beziehung vorstellen.

  • Sandra

    3. Dezember 2019 at 12:03

    Jeder Mensch sollte seine Beziehung zu Menschen die er schätzt und liebt doch führen wie er selber möchte. Egal ob es ein Mensch ist oder zwei ..drei..! Es ist genug Liebe für ALLE da! ♡♡♡

  • Mari

    3. Dezember 2019 at 12:05

    Für mich wäre es nichts, aber bei Anna hört sich das immer sooo mega schön, entspannt und aufregend an!

  • Celine

    3. Dezember 2019 at 12:09

    Es ist herrlich, dass eine offene Beziehung für so viele Menschen funktioniert. Mein Herz und mein Verlangen dursten nicht danach, aber falls sich das irgendwann ändern sollte muss eben einfach offen darüber gesprochen werden. ❤️

  • Sarah

    3. Dezember 2019 at 12:16

    Ich könnte mir nach 25 Jahren Beziehung durchaus vorstellen diese zu öffnen, habe nur noch nicht den passenden Moment gefunden es anzusprechen !!!

  • Vera

    3. Dezember 2019 at 12:18

    Ich höre seit Beginn den Podcast von Anna und Paula. Anna ist nicht nur inspirierend für mich, sondern auch super quatischig und lustig. Deswegen: viel Liebe!

  • Lara

    3. Dezember 2019 at 12:19

    Ich finde die Idee einer offenen Beziehung interessant. Es bedeutet ja nicht, dass man kein Vertrauen zueinander hat, sondern zeigt, dass das Vertrauen sehr stark ist. Ich denke, man kann in einer offenen Beziehung sehr viel lernen und ganz anders miteinander umgehen.

  • Beatrix

    3. Dezember 2019 at 12:34

    Eine offene Beziehung käme für mich nicht in Frage. Ich habe den Eindruck, dass eine Beziehung schnell in eine Schieflage gerät und ein Partner mehr tut als der andere.

  • Becca

    3. Dezember 2019 at 12:59

    Ich lebe auch in einer offenen Beziehung.. Und für uns gibt es nix besseres..wir reden über alles wir haben keine Geheimnisse jeder weiß vom anderen was er tut und macht und das macht alles so viel einfacher da muss man keine angst haben was zu erzählen oder das einer gleich ausflippen tut so was gibt es bei uns alles nicht. Wir haben uns und trotzdem treffen wir uns eben auch mit anderen..

  • Madi

    3. Dezember 2019 at 13:00

    Ich könnte es mir ganz gut vorstellen.

  • Luisa

    3. Dezember 2019 at 13:14

    Wir können uns ein Leben ohne einer offenen Beziehung nicht mehr vorstellen. Eifersucht? Gibt es nicht. Stress, beim ausgehen? Gibt es nicht. Heimlichkeiten? Gibt es nicht.
    Bei uns läuft alles sehr harmonisch ab. Der eine weiß von dem anderen Bescheid und/oder wird informiert. Man vertraut einander.
    Ganz wichtig: es muss von beidem Seiten gewollt sein!

  • Jules

    3. Dezember 2019 at 13:31

    Hey, also ich habe keine Erfahrung damit. Habe aber eine Zeit lang mal darüber nachgedacht. Aber ich glaube ich bin dann doch zu eifersüchtig für so eine Art der Beziehung.. Finde das Thema aber trotzdem interessant.. Wie andere das hinbekommen oder so…
    Das Buch spricht mich total an und ich würde es gerne lesen..
    Liebe Grüße ✌🏼

  • Dani

    3. Dezember 2019 at 13:43

    Gern möchte ich über Annas Erfahrungen lesen und wie sie es hinbekommen hat, dass es offensichtlich nicht nur für sie sondern für ihre ganze Familie passt.
    Ich denke, dass es in einer Beziehung eher wichtig ist, sich gegenseitig zugewandt zu sein und das Leben gemeinsam zu entdecken. Das muss nicht in Symbiose erfolgen. Nur Offenheit und Ehrlichkeit ist für mich wichtig.
    Bin gespannt, was das nächste Jahr bringt…

  • Jenny

    3. Dezember 2019 at 13:48

    Ich hatte bisher noch keine Beziehung, habe mich aber dank Freunden und den unterschiedlichsten Medien viel mit dem Thema beschäftigt, weil es mich einfach interessiert. Ich denke, ich würde es mit dem passenden Partner gerne mal ausprobieren und schauen ob das wirklich etwas für mich ist. Denn ich denke, wenn er oder/und ich auserhal6der Beziehung körperliche Erlebnisse sammeln, kann das durch aus auch für die Beziehungen zwischen uns aufregend sein. (muss es aber nicht).
    Wer weiß das schon, ich lass mich überraschen ❤️

  • Barbara

    3. Dezember 2019 at 13:50

    Der Gedanke daran ist schön und erregt. Jedoch bin ich selbst dazu noch nicht bereit auch wenn mein Partner kein Problem damit hätte.

  • Sabrina

    3. Dezember 2019 at 14:10

    Offene Beziehungen waren für mich lange ein Rätsel, da für mich Sex meistens mit Gefühlen verbunden war. Doch durch fleißiges Hören des schnappsidee-potcast habe ich viele neue Eindrücke hinsichtlich Sex und Beziehungen gewinnen können, danke Paula und Anna! Für mich selbst steht jedoch eine offene Beziehung erstmal nicht zur Debatte, da es mir allgemein gerade sehr schwer fällt wieder neues vertrauen in eine Beziehung zu stecken, da ich in meiner Letzten viel belogen und betrogen wurde. Klar ist vertrauen für jede Beziehung wichtig aber am wichtigsten in einer Offenen, da hier sonst die Eifersucht alles kaputt macht. Aber traut euch! Es hat viel positives und man hat die Chance miteinander neue Erfahrungen zu sammeln und neue Menschen kennenzulernen!

  • Sandy

    3. Dezember 2019 at 14:18

    Ich finde das Thema sehr spannend und sehe es etwas zwiespältig. Einerseits denke ich, ist es eine Möglichkeit eine Beziehung selbstbestimmt führen zu können ohne Verzicht und Einschränkung – was Monogamie für mich manchmal bedeutet- andererseits ist die Gefahr von Verletzung, Enttäuschung und Eifersucht sehr groß und es muss viel zusammen kommen damit es funktionieren kann.

  • Katrin

    3. Dezember 2019 at 14:51

    Ich finde eine offene Beziehung toll!
    Das Gefühl frisch verknallt zu sein ist unbeschreiblich schön. Dieses Feeling kann dir dein Partner nach vielen Jahren Beziehung natürlich nicht mehr geben. Warum also darauf verzichten? 🙂
    Nichtsdestotrotz liebt man seinen Partner ja abgöttisch und eine Affäre kommt ja gar nicht an diese Nähe ran…
    Zum Glück wird dieses Thema immer häufiger offen kommuniziert – das ist so toll ❤️

  • Carlotta

    3. Dezember 2019 at 15:00

    Ich habe großen Respekt vor Paaren, die ihre Beziehung öffnen! Da gehört sicher viel Vertrauen, Liebe und Selbstlosigkeit dazu. Ich weiß nicht, ob ich dafür gemacht bin, würde mich aber riesig über Annas Bücher freuen!

  • Eva-Maria

    3. Dezember 2019 at 15:01

    Oh wie toll, ich liebe den Podcast von Anna Zimt und Paula und da wurde schon so oft über dieses Buch gesprochen.
    Ich finde auch im Podcast kommt Anna so selbstbewusst und authentisch rüber, um was es ja auch in diesem Buch geht.
    Erst durch den Podcast bin ich auf das Thema offene Ehe aufmerksam geworden und finde das echt spannend und würde gerne mehr darüber erfahren.

  • Vanessa

    3. Dezember 2019 at 15:20

    Ich höre den Podcast von Anna und Paula sehr gerne und bin durch Zufall auf ihn gestoßen als ich mich mit dem Thema angefangen habe zu beschäftigen.
    Es ist toll das immer offener darüber gesprochen wird. Die Bücher wären eine tolle Bereicherung für mich um mich noch intensiver mit dem Thema zu beschäftigen. Es gehört viel Offenheit und Ehrlichkeit und vorallem Vertrauen dazu sich in eine offene Beziehung zu begeben. Aber es kann das Leben ungemein bereichern

  • Felice

    3. Dezember 2019 at 16:18

    Offene Beziehungen sind eine wunderbare Möglichkeit sich selbst besser kennenzulernen und zu entwickeln, weil man Gefühle nicht mehr verdrängen kann, sondern sich mit Eifersucht, Neid, Wut und Glücklichsein gemeinsam auseinander setzen muss. In Begegnungen zu gehen und sehen, wohin sie sich entwickeln, ist etwas, worauf ich auch in einer Partnerschaft nicht verzichten möchte und sich dann ehrlich und offen mit dem Partner drüber auszutauschen, ist ein wunderbares Geschenk des Vertrauens. Man sollte sich nur keine uneinhaltbaren Regeln aufstellen wie sich nicht zu verlieben, denn kein Mensch kann das beeinflussen.

  • Steph

    3. Dezember 2019 at 16:18

    Dies würde für mich nicht in Frage kommen. Ich möchte meinen Mann nicht teilen wollen. Da wäre ich auch zu eifersüchtig.
    Über die Bücher würde ich mich sehr freuen, schön entspannt in der Wanne lesen.
    LG

  • Sarah

    3. Dezember 2019 at 16:59

    Ich würde gerne eine offene Beziehung ausprobieren, mein Freund möchte es leider nicht. Auch wenn er deutlich weniger Lust hat würde ich ihn zu nichts drängen, auch nicht zu einer offenen Beziehung. Finde das erste Buch von Anna Zimt schon toll und bin gespannt was sie in Leck mich schreibt.

  • ELLA

    3. Dezember 2019 at 17:15

    Denke mal ehr nicht, dass dieses in unserer Beziehung Sinnvoll wäre. Die Toleranz der Paare, die so leben, bewundere ich aber sehr!

  • Johannes

    3. Dezember 2019 at 18:15

    Ich kann mir eine offene Beziehung nur schwer vorstellen.

  • Tina

    3. Dezember 2019 at 18:41

    Für mich gehören auch Gefühle und Zuneigung beim Sex dazu, diese kann ich nur meinem Partner entgegen bringen. Von daher scheidet eine offene Beziehung für mich aus!

  • D. K.

    3. Dezember 2019 at 18:43

    Nee, eine offene Beziehung ist für mich tabu. Nur Sex zum Spaß ist nicht mein Ding. Ich muss mich dem Partner verbunden fühlen.

  • Steffi

    3. Dezember 2019 at 19:05

    jeder darf tun, was ihm gefällt. Für mich kommt das aber nicht infrage, da ich in meiner Beziehung kein Interesse an anderen Männern habe. Und wenn doch -dann ist sie vorbei.

  • Lars

    3. Dezember 2019 at 20:18

    Kann man machen

  • Andrea

    3. Dezember 2019 at 20:35

    Ich lebe nun seit über einem Jahr in einer offenen Beziehung. Dies war nicht immer einfach und es Bedarf viel Arbeit und den Willen etwas großartiges zu erreichen. Die Möglichkeit die jedem von uns offen stehen sind eine Bereicherung, jedoch dürfen wir uns nicht aus den Herzen verlieren ❤️

  • Rischl

    3. Dezember 2019 at 21:38

    Ich könnte mir eine offene Beziehung gut vorstellen

  • Susi

    3. Dezember 2019 at 21:49

    Vorstellen kann ich es mir schon, aber das Risiko meine Beziehung aufs Spiel zu setzten ist mir zu groß.

  • Christian

    3. Dezember 2019 at 22:17

    Hi,
    also in meiner Ehe will ich nicht sagen, dass ich etwas vermisse, aber…
    So oder so ähnlich fühlt es sich häufig an, wenn ich mich belese, aber zur Zeit habe ich den Entschluss gefasst Monogam zu bleiben und zu leben. Ich denke ich bin zu eifersüchtig, weil mich unsere langjährige Beziehung und mittlerweile 10 jährige Ehe (unbewusst) geprägt hat. Würde ich von vorne anfangen (müssen), würde ich mir wahrscheinlich deutlich mehr Gedanken machen und der Kommunikation einer wesentlich deutlicheren Gewichtung zukommen lassen. Bei uns hat sich viel zum positiven im sexuellen entwickelt, gerade durch Kommunikation. Aber eine offene Beziehung ist aus derzeitiger Sicht unmöglich. Ich beneide die Paare die so etwas “einfach so” schaffen. Ich persönlich habe aber zu viel Angst bei welchem Abholpunkt der jeweilige Partner ist. Ist man selbst dafür bereit das als realistischen Gedankengang und Wunsch zu äußern, aber der Partner nicht, kann es trotzdem bedeuten, dass man mit diesem Schritt eine Grenze überschritten hat und man mehr kaputt macht, als man eigentlich verschönern wollte. Lesen und informiert ist schön, die Zukunft zu bestimmen unmöglich, aber versuchen jetzt das richtige zu machen versuche ich jeden Tag.

  • Janine

    3. Dezember 2019 at 22:22

    Liebe ist nicht gleich Sex. Wenn ein Partner Bedürfnisse über das Sexleben innerhalb der Beziehung hinaus hat und das Vertrauen stimmt, ist auch eine offene Beziehung für mich denkbar.

  • Ina

    3. Dezember 2019 at 23:38

    HEy ich könnte mir eine offene Beziehung nur mit jemand vorstellen, den ich nicht liebe. Ansonsten würde es nicht gehen

  • Rene

    4. Dezember 2019 at 0:13

    Eine offene Beziehung/Ehe wäre nichts für mich!

  • Jenny

    4. Dezember 2019 at 8:53

    Ohne die Freiheiten einer offenen Beziehung zu haben, hätte ich meinen Mann nicht geheiratet. Es ist noch nicht einmal notwendig alle Möglichkeiten auszunutzen, aber es kann sehr befreiend sein, wobei es natürlich in jeder Situation wichtig ist mit dem Partner offen zu kommunizieren.

  • Marie

    4. Dezember 2019 at 10:10

    Ich tu mich etwas schwer mit dem. Konzept einer offenen Beziehung. Auf der einen Seite stelle ich es mir toll und aufregend vor. Auf der anderen Seite fehlt mir glaube ich noch die angemessene Portion Vertrauen in mich selbst und meine Beziehung um mich darauf einzulassen.

  • Charlotte

    4. Dezember 2019 at 10:14

    Ich probiere mich gerade an meiner ersten offenen Beziehung und bin absolut begeistert! Es ist zwar sehr viel Arbeit und führt auch zu viel Streit aber das was ich dadurch gewinne ist den Preis auf jeden Fall wert 🙂

Schreibe einen Kommentar