find your #sexuallifestyle

Folge mir...

Türchen 22

Powerfrauen aufgepasst!

Hast Du heute schon an Dich gedacht? Oder war Dein Tag bisher erfüllt mit Aufmerksamkeit und Fürsorge für Andere? Wahrscheinlich ist es genau so und wahrscheinlich wirst Du erst nach Weihnachten wieder mehr Zeit für Dich haben.

Ich nutze diese Tage, also die Zeit zwischen den Jahren, sehr gerne zum Reflektieren. Was lief gut in diesem Jahr? Wofür bin ich dankbar? Und was möchte ich mit meinem neuen Jahr anfangen?
2019 war ein sehr ruhiges UNMANIERLICH-Jahr, aber es war gleichzeitig ein sehr aufregendes Jahr für mich. Mit Höhen und Tiefen, viel Freude und Adrenalin.

Ich habe in diesem Jahr näher zu mir selbst gefunden und bin enger mit meiner Freundinnen zusammengerückt. Und ich habe mich meinem Beruf voll hingegeben, viele Entscheidungen getroffen und mich oft gefragt, wie andere das schaffen. Alltag, Arbeit, Familie und Liebe.

Oft ging ich sehr aus meiner Komfortzone und geholfen hat mir dabei, anderen Frauen auf Instagram zu folgen. Ihre Stories zu schauen und zu sehen, dass ich nicht alleine bin, dass andere auch fallen und wieder aufstehen.

Die Idee, den diesjährigen Adventskalender Frauen zu widmen, entstammt diesem Support, den ich in diesem Jahr von anderen Frauen erfahren habe. Und wenn das hier kein #sexuallifestyle Magazin wäre, so würde ich jetzt wohl einen Kurs für das Unternehmertum anbieten.

Zwei Frauen, die ich Euch gerne ans Herz legen möchte, sind Kasia Mol-Wolf, die Verlegerin der Emotion, Podasterin und Autorin. Sie veröffentlichte ich diesem Herbst ihr Buch “Du hast die Power! Verwirkliche Deinen Traum! Wie ich geschafft habe, was Du auch schaffen kannst!” Darin schreibt sie über die aufregende Zeit des Kaufs des Emotion Magazins von der Gruner & Jahr Gruppe vor zehn Jahren. Und sie macht damit jede Menge Mut und Lust auf den eigenen Weg! Sie hat ein Buch mit persönlicher Widmung zur Verfügung gestellt.

Die zweite Frau ist Franziska von Hardenberg, Gründerin des Start-ups Bloomydays und Gründerin des Schmucklabels Holy Goldy. Sie hat sehr eindrucksvoll gezeigt, wie man mit dem Scheitern umgehen kann, denn Bloomydays verpasste eine Finanzrunde und meldete Insolvenz an, bevor Fleurop es übernahm. Und das man wieder aufstehen kann, und einfach mit einem anderen Traum weiter macht! Sie hat anlässlich des  zehnjährigen Emotion Jubiläums ein Motivation-Armband mit dem #strongertogether kreiert, das Du ebenfalls gewinnen kannst.

* VERLOSUNG BEENDET *

Worin kann ich Dich, worin können wir, vom Team UNMANIERLICH, Dich in 2020 unterstützen? In den Kommentaren ist Platz dafür! Wir lesen immer jeden Einzelnen sehr gerne!

Für mehr Transparenz:
Das Buch für dieses Türchen wurde uns kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Das Armband haben wir für Dich gekauft und selbst bezahlt. Der Wert ist 27,95 Euro.

Teilnahmebedingungen:
Um zu Gewinnen kommentiere diesen Beitrag bis 24 Uhr des jeweiligen Türchen-Tages. Für die Teilnahme am Gewinnspiel musst Du mindestens 18 Jahre alt sein, in Deutschland wohnen und eine gültige E-Mail-Adresse besitzen.
Der Gewinner wird per Los ermittelt, von uns angeschrieben und um seine Adresse gebeten. Diese wird ausschließlich für den Versand des Gewinns via DHL genutzt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und nur zum Zweck der ordentlichen Durchführung des Gewinnspiels erhoben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Comments:

  • Michaela K. & Ralf S.

    22. Dezember 2019 at 5:48

    Träume gibts einige aber das ist so weit entfernt um Realität zu werden.Es gibt Berge die sind unbezwingbar

  • Alantoli

    22. Dezember 2019 at 6:28

    Mehr selbstbewußtsein im Bett – wie….

  • Doro

    22. Dezember 2019 at 9:58

    Macht weiter so ! Der Mix aus Berichten und Produktvorstellungen ist ausgewogen. Gerne mehr zum Thema Partnerschaft. Wir werden euch weiter folgen….

  • Thomas

    22. Dezember 2019 at 10:30

    Ich mag diesen Blog jetzt schon…freu mich aber auf mehr Tipps wie ich meine Freundin verwöhnen kann, als neue Anregungen diesbezüglich.

  • Tina

    22. Dezember 2019 at 11:20

    Hallo und vorab allen hier einen tollen vierten Advent.
    Mit den immer aktuellen und spannenden Beiträgen ist Euer Team schon eine tolle Unterstützung im Alltag – vielen Dank dafür. Ich persönlich fände noch hilfreich was zur Unterstützung des Selbstbewusstsein beim Sex zu erfahren bzw. auch wie ich die Scheu verlieren kann meinem Partner auch mal ausgefallene Wünsche zu äußern.

  • Dani

    22. Dezember 2019 at 11:33

    Das ist eine sehr sehr gute Frage! Vielen lieben Dank dafür!
    Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr regelmäßig Tipps zum #sexuallifestyle auf dem schönen Blog hier bringt.
    Und vielleicht ein Buch darüber, wie man (frau) schon bei den ersten Begegnungen herausfindet, ob das Gegenüber auch sexuell zu einem passt. Ich weiß, Ihr liebt Herausforderungen 😉
    Einen schönen vierten Advent für alle!

  • D. K.

    22. Dezember 2019 at 12:01

    Vielleicht könntet Ihr nochmal die Themen bezüglich des eigenen Körpers: 1.) „Jeder ist gut so wie er ist – verinnerliche das!“ sowie 2.) Ich hab Spaß mit mir – Selbstbefriedigung ist keine Schande“ aufgreifen und so zu 1.) unterstützen das Selbstbewusstsein zu stärken bzw. zu 2.) das Thema ein Stück weit enttabuisieren.
    Liebe Grüße und allen einen schönen vierten Advent. 🎄

  • Fabienne

    22. Dezember 2019 at 12:10

    Ich finde den Mix zwischen Berichten, Vorstellungen sowie Empfehlungen für Mann und Frau eigentlich ganz gut und nicht so eintönig.
    Etwas mehr Aktivität mit kleinen Videos auf insta wäre schön, da ich mir das gerne angeguckt habe und etwas weniger geworden ist.

  • ELLAK

    22. Dezember 2019 at 15:46

    Mehr Informationen und Aufklärung über Themen, über die viele nicht sprechen können. Sei es, weil sie das Wissen nicht haben oder sich schämen.

  • Nele

    22. Dezember 2019 at 20:46

    Mehr Videos wären super! 🙂

  • Vera

    22. Dezember 2019 at 22:18

    Mir gefällt wure Seite so schön unfassbar gut! Da ich mich aktuell sexuell „neu entdecke“, würde ich mich riesig über mehr Input zum Thema „hedonistische Parties“ & swingen freuen. Oder auch gern mehr zu BDSM, Fetischen, Waxplay oder auch Rope-Sessions. Finde ich super interessant und würde mich riesig interessieren, mehr darüber zu erfahren: Wie startet man sowas, wo kann man das machen/erleben & wie verliert man seine Erfurcht vor den Thematiken?!

    Macht weiter so! 🙂

Schreibe einen Kommentar