find your #sexuallifestyle

Folge mir...

Das G-Punkt Handbuch für Sexgötter von Yella Cremer

UNMANIERLICH > Bibliothek  > Ratgeber Sex, Liebe & Partnerschaft > Das G-Punkt Handbuch für Sexgötter von Yella Cremer

Kaum ein Lustpunkt der Frau wird seit Jahren so hitzig diskutiert, wie der G-Punkt. Nüchterne Kritiker – die seine Existenz bezweifeln – treffen auf innige Verfechter, die ihn preisen. Mittendrin steht Yella Cremer, eine Frau, die lieber fundierte Kenntnisse mit effektiven Tipps zu einem Handbuch vereint hat.

Ich hatte das Gefühl, dass ein Buch nützlich wäre. (Yella Cremer)

Das G-Punkt Handbuch - ein Sachbuch mit Ambitionen

Suchte man auf dem deutschen Sachbuch-Markt nach Büchern über den weiblichen G-Punkt, so fand man noch vor wenigen Jahren ausschließlich ältere Jahrgänge. Es war ganz so, als hätte sich seit einem Jahrzehnt nichts bahnbrechendes mehr über die Lust der Frau ergeben.

Lieblose Werke über den G-Punkt reihten sich zwischen anatomische Abhandlungen über Triggerpunkte der menschlichen Muskulatur. Daneben fanden sich dubiose Titel, die, ganz im Stile der 80er Jahre, reißerische Erfolge in der Damenwelt mit genau dieser einen, bahnbrechenden Technik versprachen.

Dieser Ödnis setzte Yella Cremer mit der Publikation des “G-Punkt Handbuch für Sexgötter” ein Ende. Und ganz entgegen dem Trend des e-Books, gibt es dieses Buch auch als Printausgabe, ja sogar als gebundene Ausgabe, so als hätte sie damals schon geahnt, dass man es sich als Standardwerk für die weibliche Lust schick eingebunden in das Bücherregal stellen möchte.

Auf 200 Seiten schreibt Yella Cremer umfassend über diese sinnliche Thematik. Zielgruppe des Handbuches sind vor allem die männlichen Leser. Natürlich sind Frauen nicht vom Kauf ausgeschlossen, aber zum einen ist der sprachliche Stil und die Direktheit eindeutig an den Mann angepasst, zum anderen wird es für die Frauen ein eigenes Buch zum Thema G-Punkt geben (voraussichtliche Veröffentlichung unbekannt).

Was erwartet den Leser des G-Punkt Handbuches

Das Credo des Handbuches lautet: Verstehen, Erforschen und Genießen. Daher finden sich neben einer umfassenden Einleitung, Worte zum Thema Safer Sex, weibliche Anatomie und natürlich auch Erläuterungen zu Massagetechniken und Stimulationsarten des G-Punktes. Es gibt außerdem einen nützlichen Frage & Antwort -Teil, sowie eine Liste mit DVD-Tipps und weiterführender Literatur.

Auch Aspekte wie der G-Punkt Orgasmus, weibliche Ejakulation und Tantra-Techniken werden ausführlich betrachtet. Dabei verweist die Autorin stehts auf die Quellen ihrer sachlichen Hintergrundinformationen und stiftet so Lust auf eine Extraportion Fachliteratur zu dem Thema.

Ihre Sprache ist nie obszön und wohl ausbalanciert zwischen notwendigen Fachtermini und verständlichen Formulierungen. Selbstverständlich sind im Buch etliche Abbildungen enthalten, die eine Orientierung und räumliche Einordnung des Geschriebenen ermöglichen.

Über die Autorin

Yella Cremer ist und Sexexpertin und Intimitätscoach. Ihr größtes Geschenk an Männer und Frauen ist ihr sexfreundlicher Raum, der jeden verwandelt, der ihn betritt. In ihrer offenen, direkten und erfrischenden Art sendet sie unmerklich die Erlaubnis an jedes sexuelle Wesen aus, genauso sein zu dürfen wie es ist. Gemäß ihrem Motto »Guter Sex lässt sich lernen« unterstützt sie Menschen dabei, ihren ganz persönlichen Zugang zur Sexualität und Intimität zu finden und zu vertiefen.

Entdecke die Bücher von Yella Cremer